Betreutes Einzelwohnen für erwachsene Menschen mit psychischer Erkrankung

Betreutes Einzelwohnen für erwachsene Menschen mit psychischer Erkrankung

Im Rahmen der Eingliederungshilfe nach §§ 53, 54 SGB XII bieten wir psychisch beeinträchtigten Menschen, die in einer eigenen Wohnung im Bezirk Marzahn- Hellersdorf leben und volljährig sind, passgenaue Unterstützung. Denn häufig ist aufgrund der Erkrankung die Teilhabe am Berufsleben sowie in der Gesellschaft stark eingeschränkt.
Probleme bei der Alltagsbewältigung und im sozialen Umfeld sind infolge dessen aus eigener Kraft nicht mehr zu bewerkstelligen. Hier setzen wir mit kompetenter Unterstützung, verständnisvoller Zuwendung und individuell auf den jeweiligen Klienten zugeschnittenen Hilfsangeboten an. Die Betreuungsbemühungen richten sich auf:


  • Erhalt der vorhandenen Wohnung, schrittweise Befähigung zur allgemeinen Alltagsbewältigung
  • planvolle Haushaltsführung und Tagesstrukturierung
  • Heranführen an den Umgang mit Behörden und Ämtern
  • Unterstützung bei der sozialen Kontaktgestaltung und die Wiederbelebung familiärer Beziehungen
  • Anregung zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung
  • Unterstützung bei der Suche nach einer sinnvollen Beschäftigung
  • Hilfestellung im Umgang mit den eigenen Finanzen
  • Auf- und Verarbeitung der eigenen Lebens- und Krankengeschichte, Stabilisierung des psychischen Gesundheitszustandes
  • Entwicklung realistischer Zukunftspläne
  • psychosoziale Nachbetreuung