Unser Angebot in Zeiten der Corona-Pandemie

Stadtteilzentren öffnen schrittweise Ab dem 18.05.2020 dürfen wir unsere Stadtteilzentren unter Beachtung und Einhaltung der Mindeststandards und der Hygienevorschriften der 6. EindämmungsVO des Landes Berlin und der Covid-Arbeitsschutzstandards des BMAS schrittweise wieder öffnen. Folgendes soll zeitnah wieder möglich sein:

  • Nr. 1: Beratung 1:1 oder 1:2
  • Nr. 2: Ehrenamtliche Tätigkeit in Gemeinschaftsgärten
  • Nr. 3: Kontaktfreie Sportausübung im Freien mit Max. 8 Personen
  • Nr. 4: Gruppenangebote der Gesundheitsfürsorge (z.B. Selbsthilfegruppen)
  • Nr. 5: Sitzungen von Vereinen, Gewerkschaften, Verbänden und ehrenamtlichen Zusammenschlüssen
  • Nr. 6: Musikgruppen mit max. 5 Personen (Gesang und Blasinstrumente nur Einzeln)
  • Nr. 7: Bildungsangebote ohne Sport und ohne Verzehr von Speisen
  • Nr. 8: Familiengruppen mit Kindern aus immer denselben maximal 3 Haushalten

  • Unter Beachtung, dass Covid19 eine hochansteckende und lebensbedrohliche Krankheit ist und bleibt, müssen Sie bei Ihrem Besuch:

  • Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer und Besuchszeit angeben (die Daten werden 4 Wochen gespeichert und dann vernichtet)
  • beim Eintretten Händewaschen oder Desinfinzieren
  • Wenn von Kursleitern gewünscht, sind Masken zu Tragen
  • Garten der Sinne wieder geöffnet. Unsere Umweltbildungseinrichtung Garten der Sinne am S-Bahnhof Mahlsdorf ist wieder geöffnet. Von Montag bis Freitag könnt ihr unserem Erlebnisgarten wieder einiges entdecken. Aber: Ein Besuch ist aktuell nur nach Anmeldung (030-88 99 160 | info@ev-mittendrin.de) nur für Familien (5 Personen) oder Gruppen von maximal 3 Personen möglich. Das Tragen einer Atemschutzmaske ist zu Ihrem Schutz und den unserer Mitarbeiter vor Ort Pflicht. Zudem achten wir auf die Einhaltung der Abstandsregeln.


    Stadtteilzentren online
    Viele unserer Kurse und Vorträge können Sie online einsehen!

    Online Live Kurse:

  • Seniorentanzkurs: Mittwoch, 15.04. 10 Uhr, ab 20.04. wieder jeden Montag 10 Uhr
  • Französischkurs: ab 20.04. jeden Montag 13.30 Uhr

  • kostenlose Online Live Vorträge:
  • Mittwoch 22.04. 14 Uhr Reiseerlebnisse - China
  • Donnerstag 23.04. 14 Uhr Tierhospital in Luxur, Ägypten - Erlebnisbericht einer Kaulsdorferin
  • Dienstag 28.04. 14 Uhr Reiseerlebnisse - Ostseekreuzfahrt

  • Wir schalten einen Live Online Stream - Sie melden sich mit ihrer Emailadresse oder Mobilnummer ihres Smartphoes bei uns an und brauchen nur noch auf einen Link klicken, den wir Ihnen senden. Auf dem Smartphone muss die kostenfreie App "Jitsi meet" installiert werden - das geht einfach und unkompliziert. Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen dabei. Auf dem PC oder Laptopn wird nur ein Fenster Ihres Browsers geöffnet, Sie brauchen nichts zu installieren. Und schon können Sie zuschauen, zuhören und auch mitreden. Verbringen Sie online gemeinsam Zeit.
    Wir testen es im Vorfeld gern mit Ihnen aus.

    Anmeldung unter: Tel. 030 56 588 762 oder Email: stz-kaulsdorf@ev-mittendrin.de

    Übersicht Angebot Stadtteilzentren Beratung und mehr in unseren Stadtteilzentren

    Wir sind für Sie da oder vermitteln den Kontakt Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 8 bis 16:30 Uhr

  • Stadtteilzentrum Kaulsdorf | 030 56 588 762 | stz-kaulsdorf@ev-mittendrin.de
  • Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost | 030 99 49 86 91 | stadtteilzentrum@ev-mittendrin.de

  • Unser Angebot:
  • Telefonische Beratung zu allgemeinen Themen (nur STZ Kaulsdorf)
  • Kostenlose Rechtshilfe nach Anmeldung
  • Rentenberatung auf Anfrage
  • Allgemeine psychologische Beratung
  • Hilfe beim Umgang mit Schulden
  • Gesprächsangebot zu offenen Themen mit Teona


  • Beratung für Flüchtlinge
    Wir helfen telefonisch beim Formulare ausfüllen, Übersetzungen Russisch/Deutsch, bei Einkaufs- und Besorgungsdiensten und bieten ein Gesprächsangebot in Russisch oder Deutsch an. Kontakt über: willkommenskultur@ev-mittendrin.de oder 030 / 99286271

    Einkaufs- und Besorgungsdienste im Bereich Hellersdorf und Kaulsdorf
    Gern auch Mittagessen-Besorgung aus der Umgebung Mo – Fr nach individueller Terminabsprache

    Lebensmittelspenden "Wir sammeln Lebensmittelspenden für Laib und Seele
    Wir sammeln haltbare Lebensmittel für die gemeinnützige Organisation Laib und Seele, die bedürftigen Menschen Essen ausgibt. Aktuell sind die Spenden der Supermärkte knapp aufgrund der hohen Abverkäufe. Helfen Sie zum Beispiel mit Nudeln, Reis oder Konserven, dass auch den Bedürftigen in dieser Krisenzeit geholfen werden kann. Wir kommen vorbei und holen – kontaktlos – Ihre Spenden ab oder bringen Sie die Spenden zu uns ins Stadtteilzentrum – am Eingang zum Kindercafé (über Münsterberger Weg) befindet sich eine Spendenkiste.