Das Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost

Außenansicht Pressefest 2017
Das Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost besteht seit dem Jahr 2001. Es wird betrieben vom Träger MITTENDRIN leben e.V., welcher viel Erfahrung in der Arbeit mit benachteiligten Menschen einbringt. Auch die große Vielfalt der Projekte des Vereins erweitert die Trägerkompetenz für die Gemeinwesenarbeit. So bietet der Verein nicht nur Plätze im Betreuten Einzelwohnen und in verschiedenen Wohngemeinschaften an, sondern auch einen Zuverdienstbereich, eine Beschäftigungstagesstätte, betreutes Jugendwohnen und ein sozialpädagogisches Familienprojekt. Weitere Projekte im Bereich der Gemeinwesenarbeit sind der "Garten der Sinne", der "Bürgergarten Hönow" und das Kindercafé "bunte Stube". Im März 2014 eröffnete das 9. Stadtteilzentrum des Bezirkes in Kaulsdorf, welches auch zu unseren Projekten in der Gemeinwesenarbeit gehört.
Das Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost bietet eine breitgefächerte Palette von Angeboten für Stadtteilbewohner aus allen sozialen Schichten und Altersgruppen, für Menschen mit und ohne Behinderung, Senioren, Jugendliche, Familien, Spätaussiedler und ausländische Bürger. Die Kommunikation, Integration und Begegnung der Kiezbewohnerinnen und Kiezbewohner, Erschließung und Förderung der Nachbarschaftshilfen sind beutende Ziele dieser Einrichtung. Ein weiteres Anliegen des Stadtteilzentrums ist es ehrenamtlich interessierten Bürgern ein sinnvolles Betätigungsfeld in unserer Einrichtung zu gewährleisten und so unsere Freizeitangebote und Nachbarschaftshilfe zu unterstützen und zu erweitern.

In Kooperation mit vielen Akteuren im Stadtteil arbeiten wir an der Verbesserung der Lebensqualität der Menschen in Hellersdorf-Ost. So gilt es gemeinsam Angebote zu koordinieren, den Bürgerhaushalt zu gestalten und die Beratungsmöglichkeiten überall zu bewerben

Zu unseren ständigen Angeboten gehören zum Beispiel:

  • Beratung bei rechtlichen Problemen, Suchtberatung, Hilfe bei Mietstreitigkeiten, Beratung bei Problemen durch Migrationshintergrund,
    Umgang mit Schulden und allgemeine soziale Beratung.
  • Freizeitangebote wie Korbflechten, Keramikkurs, Literaturclub, Schachzirkel, Singegruppe, Malzirkel, Theatergruppe, PC- und Sprachkurse.
  • Sportangebote wie Meditative Gymnastik, Volleyball, Fußball (regelmäßige Turniere), Schwimmen, Line Dance, Tischtennis und Billard.


Kontakt:
Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost
Ansprechpartner: Detlef Granzow und Tino Neumann
Albert-Kuntz-Straße 42
12627 Berlin

Telefon: 030 – 99 49 86 91
Fax: 030 – 99 88 160
Email:
stz-hellersdorf-ost@ev-mittendrin.de

Erreichbarkeit:
U-Bahn: U5 (U-Bhf. L.-Lewin-Str.)
Bus: 195 (U-Bhf. L.-Lewin-Str.)

Öffnungszeiten:
Mo bis Mi: 9.00-18.00 Uhr
Donnerstag: 9.00-19.00 Uhr
Freitag: 9.00-17.00 Uhr

Platzkapazität:
Drei durch Schiebetüren trennbare Räume (bis zu 150 Personen, behindertengerecht)
Eingang ist behindertengerecht (Parkplatz, WC, Eingang zu ebener Erde)